Dokumente & MySQL

Hier verraten JVerein-Benutzer ihre Tricks und Tips zur JVerein

Moderator: heiner

Antworten
rosek
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 1. September 2011, 19:30

Dokumente & MySQL

Beitrag von rosek » Montag 23. April 2012, 17:45

Hallo allerseits,

weiß zufällig jemand ob und ggf. wie es möglich ist, dass Dokumente zum einzelnen Mitglied ebenfalls in der MySQL-Datenbank gespeichert werden?
DB-Service für Jameica & JVerein sind eingerichtet, jedoch hat das keine Auswirkungen auf das jameica.messaging-Plugin, worüber diese Funktion ja realisiert wird - die Dokumente werden lokal gespeichert, was nicht so viel Sinn macht, wenn mehrere Zugriff haben sollen. ^^

Benutzeravatar
heiner
Administrator
Beiträge: 4506
Registriert: Freitag 30. Oktober 2009, 16:44
JVerein-Version: aktuelle Entwicklerversion
Betriebssystem: MacOS Mojave+W10
Kontaktdaten:

Re: Dokumente & MySQL

Beitrag von heiner » Montag 23. April 2012, 20:14

Hallo,

die Speicherung von Dokumenten in Datenbanken sieht das Messaging-Plugin von Jameica nicht vor.

Heiner
PS: Denkt daran, eure Vereine unter viewforum.php?f=3 vorzustellen.

se_hen
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 15. September 2012, 22:12
Verein: Lunatic Circus e.V.
Mitglieder: 35
Betriebssystem: Win 7

Re: Dokumente & MySQL

Beitrag von se_hen » Sonntag 3. Februar 2013, 14:45

Hab es so gelöst, dass auf dem mySQL-Server eine jameica-Instanz mit installiertem messaging-plugin läuft - so können alle drauf zugreifen...;-)

dl7bmg
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 20:52
Verein: Funk und Computerzentrum Hohenschönhausen e.V.
Mitglieder: 25
JVerein-Version: 2.4
Betriebssystem: Ubuntu

Re: Dokumente & MySQL

Beitrag von dl7bmg » Montag 4. Februar 2013, 23:04

Hallo se_hen,

interessante Fragestellung. Wir haben zwar gerade erst angefangen mit JVerein, machen es aber auch mit MySQL auf dem Clubserver. Läuft soweit gut. Poste doch mal bitte Details Deiner Lösung! Danke schonmal im Voraus.

Übrigens: Vielleicht korrespondiert es etwas mit diesem Problem: Beim Versuch, eine Sammelemail mit Dateianhängen an die Mitglieder zu senden, kommt eine Fehlermeldung von der DB. Die Mail wird ordnungsgemäß mit Anhängen versandt, aber die Anhangsdateien werden nicht gespeichert. Die Email verbleibt ohne Dateianhänge in der DB.

Gruß aus Berlin und 73 an alle HAMs

Marcus

se_hen
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 15. September 2012, 22:12
Verein: Lunatic Circus e.V.
Mitglieder: 35
Betriebssystem: Win 7

Re: Dokumente & MySQL

Beitrag von se_hen » Dienstag 5. Februar 2013, 07:21

Hi,

folgende Konfiguration hat sich für uns als die beste herausgestellt.
Vielleicht ist ja 'ne Anregung für dich dabei.
Also du hast ja bemängelt, dass die Dokumente lokal beim messaging-plugin gespeichert werden.
Das messaging-plugin muss man ja nur auf einem Rechner im Netzwerk laufen, da alle weiteren jameica-clienten dann über's LAN auf die dateien zugreifen können.
Wir haben es so gelöst, dass wir ein VPN betreiben, damit wir uns alle in "einem LAN" aufhalten. (Ausserdem haben wir über das VPN auch die Zugriffe und Datentransfers verschlüsselt >> Datenschutz und so <<)
Als zentrale Instanz für Datenbank, Dateisystem, usw. dient unser "Server" (Hardware: http://www.raspberrypi.org/ ;-) ),
auf dem ein http://www.willuhn.de/products/hibiscus-server/ (Jameica ohne GUI mit hibiscus und hibiscus-server-plugins)
mit manuell nachinstalliertem jVerein und messaging-plugin läuft. (Natürlich läuft hier auch mysql drauf ;) )
Somit stellt der Mini-Server alle Dienste für jVerein zentral zur Verfügung.

LG, Basti

EDIT: Das Problem mit den Mail-Anhängen bleibt dennoch bestehen, da jVerein versucht den Anhang in der mysql-Datenbank zu speichern und das ja bekanntlich nicht funktioniert.

JoTa
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 24. März 2017, 13:43
Verein: Kampfsport Dr. Lee Braunschweig
Mitglieder: 56
Betriebssystem: Windows + Mac

Re: Dokumente & MySQL

Beitrag von JoTa » Mittwoch 19. Dezember 2018, 13:51

Wie installiert man denn jverein manuell auf einen jamaicaserver (hibiscus-server)?

Antworten