Rücklastschrift verbuchen

Hier können die JVerein-Frischlinge ihre Fragen stellen.

Moderator: heiner

Antworten
GunterKramp
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 30. Juni 2015, 10:08
Verein: Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.
Solawi für Kassel Umgebung e.V.
Commons Institut e.V.
Mitglieder: 300
JVerein-Version: 2.8.18 / Jameica 2.8.4
Betriebssystem: Windows 7 64bit

Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von GunterKramp »

Hallo zusammen,

ich habe nun also Lastschriften ausgeführt (über Abrechnungsläufe und teilweise auch über Hibiscus)
In beiden fällen habe ich ja Soll und Ist-Buchungen dem Mitgliedskonto zugeordnet.
Beim Abrechnungslauf automatisch, bei den Buchungen über Hibiscus manuell.
Nun ist eine Lastschrift fehlgeschlagen da das Konto erloschen war.

Wie ordne ich DIESE Buchung dem Konto des Mitglieds zu, so dass dies nun das entsprechende Soll aufweist ?
Damit würde dem Mitglied gleich die Ruecklastschriftgebühr belastet, das macht auch Sinn.

Wenn ich die negative Istbuchung zuordne wird automatisch ein negatives Soll dazu erzeugt und das Konto ist ausgeglichen.
Das ist offensichtlicher Unfug. :?

Aber wie mache ich das dann ?

Danke und Gruß
Gunter
GunterKramp
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 30. Juni 2015, 10:08
Verein: Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.
Solawi für Kassel Umgebung e.V.
Commons Institut e.V.
Mitglieder: 300
JVerein-Version: 2.8.18 / Jameica 2.8.4
Betriebssystem: Windows 7 64bit

Re: Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von GunterKramp »

OK einen kreativen Versuch habe ich schon mal gemacht 8-) :

Da ich solche Ist-Buchungen in JVerein offenbar nur einer Soll-Buchung zuordnen kann, muss eine solche also vorher existieren.
Also habe ich einfach mal eine Soll-Buchung mit 0€ erzeugt.

Das geht soweit prima, ich kann der dann die negative Ist-Buchung von 22,50€ (also 18€ + 2,5€ Lastschriftgebühr) zuordnen.
Das Konto hatte vorher soll 18€ und ist 18€ von der Lastschrift, also Saldo 0.

Nun hat es aber Absurderweise keinen Saldo von -22,50, was richtig wäre, sondern in der Mitgliedskontenübersicht taucht es zwar mit einem Fehlbetrag auf, aber der ist 0!

Im Konto selbst steht dann Soll 18, Ist -2,50 was einen korrekten Saldo ergäbe. :?

Irgendwie überrascht mich JVerein immer wieder:
Warum kann ich nicht einfach Ist-Buchungen machen wie ich will ? In jedem normalen Buchhaltungsprogramm geht das so!
Warum werden die Mitgliedskonten nicht einfach saldiert, so dass einfach die Soll-Buchungen aus dem Abrechnungslauf mit den Zahlungen oder auch Rückbuchungen saldiert werden ?
Ich kapiere dieses Konzept nicht!
Zuletzt geändert von GunterKramp am Mittwoch 29. Juli 2015, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
heiner
Administrator
Beiträge: 4508
Registriert: Freitag 30. Oktober 2009, 16:44
JVerein-Version: aktuelle Entwicklerversion
Betriebssystem: W10
Kontaktdaten:

Re: Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von heiner »

Hallo Gunter,

folgendes Beispiel:

- Mitglied muss 100 € Beitrag zahlen.
- Beim Abrechnungslauf werden 100 € zum Soll gestellt. Gleichzeitig wird bei Lastschriften eine entsprechende Ist-Buchung vorgenommen. Das Mitgliedskonto ist ausgeglichen ( = Es gibt keine offenen Posten)
- Von der Bank kommt die Rücklastschrift über 105 €
- Die Rücklastschrift-Istbuchung wird der ursprünglichen Sollbuchung zugeordnet. Bisheriger Saldo 0 + -105 € = -105 €.
- Du erstellst manuell mit Hibiscus oder einem anderen Zahlungsverkehrprogramm eine manuelle Lastschrift (Alternativen: Mitglied überweist 105 € oder zahlt 105 € in bar). Diese Istbuchung wird wieder der ursprünglichen Sollbuchung zugewiesen. Bisheriger Saldo -105 + +105 = 0€ = Das Konto ist ausgeglichen.

Ich hoffe, die Ausführungen helfen dir.

Heiner
PS: Denkt daran, eure Vereine unter viewforum.php?f=3 vorzustellen.
GunterKramp
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 30. Juni 2015, 10:08
Verein: Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.
Solawi für Kassel Umgebung e.V.
Commons Institut e.V.
Mitglieder: 300
JVerein-Version: 2.8.18 / Jameica 2.8.4
Betriebssystem: Windows 7 64bit

Re: Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von GunterKramp »

Hallo Heiner,

ganz vielen Dank für die schnelle Antwort, das hilft schon mal beträchtlich. Ich konnte nun also die Buchung dem Mitglied zuordnen, indem ich
mittels Buchung bearbeiten->Mitgliedskonto zuordnen- im Tab"Nur-Ist" die entsprechende Sollbuchung gewählt habe.
Damit die sichtbar wurde musste ich noch statt "Fehlbetrag" in der Auswahlliste der Suche "egal" wählen.
Soweit schön :) .

Leider gibt es noch eine Ungereimtheit:Im Konto steht nun wie in meinem Beispiel oben Soll 18 und Ist -2,50
In der Liste der Mitgliedskonten steht bei dem entsprechenden Mitglied unter Fehlbeträge nur 18 statt 20,50.
Schon mal besser als 0 aber ich würde eigentlich erwarten dass dort 20,50 als Fehlbetrag bzw. -20,50 als Kontostand auftaucht.

Herzliche Grüße
Gunter

PS: Nebenbei mal einen dicken Dank an alle die diese Software machen, pflegen und hier supporten :!:
Nur weil ich gerade einige Probleme damit habe heißt das nicht, dass diese Leistung nicht anerkenne.
Nur machen mir die Probleme gerade etwas schlechte Laune...
Frederic
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 15:17
JVerein-Version: 2.8.18
Betriebssystem: Win Server 2019

Re: Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von Frederic »

GunterKramp hat geschrieben:musste ich noch statt "Fehlbetrag" in der Auswahlliste der Suche "egal" wählen.
Diese Voreinstellung finde ich auch nicht so praktisch. Muss man halt wissen, dass das immer umzustellen ist.
GunterKramp hat geschrieben:Leider gibt es noch eine Ungereimtheit:Im Konto steht nun wie in meinem Beispiel oben Soll 18 und Ist -2,50
In der Liste der Mitgliedskonten steht bei dem entsprechenden Mitglied unter Fehlbeträge nur 18 statt 20,50.
Schon mal besser als 0 aber ich würde eigentlich erwarten dass dort 20,50 als Fehlbetrag bzw. -20,50 als Kontostand auftaucht.
Wo genau bist Du jetzt? Es gibt die Liste aller Buchungen unter JVerein/Mitgliedskonten. Wenn alles geklappt hat, müsste da ein Eintrag mit Betrag=18,00 und Zahlungeingang=-2,50 auftauchen.

Daneben kannst Du noch unter JVerein/Mitglieder ein einzelnes Mitglied öffnen und dort auf die Registerkarte "Mitgliedskonto" gehen. Dort sollte unterhalb der "Männchen"-Gesamtsummenzeile eine entsprechende "Taschenrechner"-Zeile mit Soll=18,00, Ist=-2,50 und Differenz=-20,50 auftauchen. Diese kannst Du mit dem kleinen Dreieck links nochmal aufklappen, dann müssten zwei "Geldscheinbündel"-Zeilen erscheinen mit Ist=18,00 und Ist=-20,50 (Soll und Differenz leer; diese beiden Zeilen sind die Istbuchungen für Lastschrift und Rücklastschrift).

Zu guter Letzt müsstest Du unter JVerein/Buchführung/Buchungen ebenfalls zwei zugehörige Zeilen finden. Einmal die Lastschrift mit Betrag=18,00 und dann die Rücklastschrift mit Betrag=-20,50.

Ansonsten: ich habe Dir letzte Woche ein bisschen was geschrieben, wie man das Konzept verstehen kann. Hast Du das gesehen und war das hilfreich? Oder hat's nur verwirrt?

Lass Dich nicht entmutigen. Die Software ist in der Bedienung nicht 100% hochglanzpoliert, insbesondere beim Verbuchen von Rücklastschriften und Zahlungen. Die Funktionalität und Weiterentwicklung durch Heiner ist aber Top!

Viele Grüße,
Frederic
GunterKramp
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 30. Juni 2015, 10:08
Verein: Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.
Solawi für Kassel Umgebung e.V.
Commons Institut e.V.
Mitglieder: 300
JVerein-Version: 2.8.18 / Jameica 2.8.4
Betriebssystem: Windows 7 64bit

Re: Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von GunterKramp »

Wo genau bist Du jetzt? Es gibt die Liste aller Buchungen unter JVerein/Mitgliedskonten. Wenn alles geklappt hat, müsste da ein Eintrag mit Betrag=18,00 und Zahlungeingang=-2,50 auftauchen.
Unter Jverein/Mitgliedskonten sehe ich das auch so. Wenn ich den Filter "Fehlbetrag" setze wird die Buchung auch gefunden.
Auch im Mitgliedskonto sehe ich das wie von dir beschrieben.

Nur ist das aus Buchhaltersicht unbefriedigend, da sollte mindestens zusätzlich noch ein Saldo von -20,50 auftauchen.
Aber wenn mensch es weiß ist es auch eher ein Schönheitsfehler.
Ansonsten: ich habe Dir letzte Woche ein bisschen was geschrieben, wie man das Konzept verstehen kann. Hast Du das gesehen und war das hilfreich? Oder hat's nur verwirrt?
Danke dafür! Es hat schon sehr geholfen das Konzept zu verstehen!
Nur sinnhaft finden kann ich es halt nicht!
Denn in einem üblichen Buchhaltungssystem interessiert halt nicht welche Zahlung sich auf welche Forderung bezieht, nur das Saldo.
Auch dass ich eine Zahlung nur einbuchen kann wenn es eine Forderung gibt ist unüblich, denn natürlich kann es mal sein, dass gezahlt wurde bevor eine Rechnung gestellt wurde.

Danke und Gruß
Gunter
jammerlappen
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 31. Mai 2016, 20:58
Verein: deisterfreun.de
Mitglieder: 170
JVerein-Version: 2.8.13
Betriebssystem: Win 8/Win 10

Re: Rücklastschrift verbuchen

Beitrag von jammerlappen »

Hallo zusammen,

ich verstehe leider gar nicht, wo ich Buchungen bearbeiten kann, bzw. wie ich von einer Rücklastschrift ins Mitgliedskonto komme. Der Link zum Konzept verweist (wie viele links hier im Forum) auf Wartungsarbeiten.

Grüße
Antworten