Abrechnungslauf

Hier können die JVerein-Frischlinge ihre Fragen stellen.

Moderator: heiner

Antworten
MGV1864
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. November 2022, 12:53
Verein: MGV Liederkranz Gondelsheim e.V.
Mitglieder: 185
JVerein-Version: 2.8.4
Betriebssystem: Windows 10

Abrechnungslauf

Beitrag von MGV1864 »

Hallo Zusammen,
bin ein Neuling bei JVerein und habe Fragen zur Abrechnung/zum Abrechnungslauf.
1. Das Starten der Abrechnung veranlasst zum einen die Sollbuchung auf den Mitgliedskonten der jeweiligen Mitglieder und generiert (bei richtiger Verschlüsslung) eine Sammel-Lastschrift. Richtig ?
2. Die Weiterleitung der Sammel-LS an die einziehende Bank läuft dann über einen separaten Auftrag in JVerein, der natürlich nur bei entsprechender Authentifizierung über PIN und TAN . Richtig ?
3. Ich kann aber auch unabhängig vom Abtechnungslauf eine Sammel-LS erstellen und an die Bank weitergeben ? Richtig?

Danke für eine kurze Antwort
Frank, MGV Gondelsheim
ruediger.w
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 21:16
Verein: TV Zell-Weierbach
Mitglieder: 1200
JVerein-Version: 2.8.18
Betriebssystem: Win10
Kontaktdaten:

Re: Abrechnungslauf

Beitrag von ruediger.w »

Hallo Frank,

hier zunächst erstmal ein Link auf die Doku, die jedoch nicht alles so schön erklärt dass man das gleich versteht:
https://doku.jverein.de/allgemeine-funk ... abrechnung

Im Dialog "Abrechnung" kann man im letzten Feld "Abbuchungsausgabe" wählen, ob die Lastschriften in Hibiscus übertragen werden sollen oder als XML Dateien exportiert werden. In beiden Fällen werden 2 Sammellastschriften erstellt: eine für erstmalige Abbuchungen (FRST) und eine für Folgeabbuchungen (RCUR).
1. Wenn man 'Hibiscus' wählt kann man dort dann die Abbuchungen entweder zur Bank übertragen oder auch hier noch als XML exportieren und dann weiterverfahren wie in Punkt 2
2. Wenn man XML Dateien exportiert hat kann man diese per online-Banking (z.B. im Browser) zur Bank hochladen. Für meine Bank (Volksbank) benötige ich dazu einen speziellen online-Zugang (für Firmen und Vereine).

Zusätzlich kann man sich in allen Varianten auch noch PDFs erstellen lassen ("SEPA-Datei drucken"). Wenn man dann feststellt dass etwas nicht wie gewünscht funktioniert hat, kann man unter "Abrechnungslauf" die ganze Abbuchung löschen. Dabei wird auch bei den einzelnen Mitgliedern unter "Mitgliedskonto" der Abrechnungslauf gelöscht, sodass dies also ein vollständiges "Rückgängig-Machen" der Abrechnung bedeutet. Das kann manchmal hilfreich sein.

Ich hoffe das hilft dir weiter.
Gruß Rüdiger
MGV1864
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. November 2022, 12:53
Verein: MGV Liederkranz Gondelsheim e.V.
Mitglieder: 185
JVerein-Version: 2.8.4
Betriebssystem: Windows 10

Re: Abrechnungslauf

Beitrag von MGV1864 »

Hallo Rüdiger,
vielen Dank, das war sehr hilfreich. In den nächsten Tagen werde ich über die Zugangsberechtigungen zum Girokonto verfügen. Bin dann sehr gespannt, ob der LS-Einzig dann korrekt funktioniert.
Ich habe zur internen Verbuchung eingegangener Mitgliedsbeiträge auf den Mitgliedskonten noch Fragen. Bei starten des Abrechnungslaufs wird ja bei jedem Mitglied der offene Mitgliedsbeitrag in dessen Mitgliedskonto ins Soll gesetzt.
Wie erfolgen bei Geldeingang die einzelnen Habenbuchungen in den Mitgliedskonten ? Bei den Mitgliedern, die am Lastschriftverfahren teilnehmen , sobald die Sammelgutschrift der Bank auf dem Girokonto erfolgt ist und ich die Umsätze von der Bank auf Hibiscus angefordert habe ? Und wie erfolgt die Zuweisung der gezahlten Beiträge auf den internen Konten der Mitglieder, die selbst überweisen ?
Vielen Dank für eine Antwort !
Liebe Grüße Frank
ruediger.w
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 21:16
Verein: TV Zell-Weierbach
Mitglieder: 1200
JVerein-Version: 2.8.18
Betriebssystem: Win10
Kontaktdaten:

Re: Abrechnungslauf

Beitrag von ruediger.w »

Hallo Frank,

hier kann ich dir leider nicht weiterhelfen, denn ich habe unter Einstellungen->Buchführung die automatische Übernahme von Hibiskus nach JVerein nicht aktiviert.
Vielleicht kann hier jemand anderes helfen?

Ich kann dir lediglich sagen wie ich es stattdessen mache:
Bei der Jahresabbuchung erzeuge ich eine Liste aller "Barzahler" (Mitglieder die selbst überweisen) und drucke diese aus. Diese Liste prüfe ich dann manuell gegen die Überweisungen aus Hibiscus.
Das geht bei mir weil es weniger als 10 Mitglieder sind, die selbst überweisen (von insgesamt >1000).
Die Liste erzeuge ich mit LibreOffice Base und dem SQL-Zugang https://doku.jverein.de/allgemein/libreofficedb. Dann mit Copy&Paste in LibreOffice-Calc (quasi ein Excel-Sheet) und von dort Ausdrucken.

Mit den Retouren bei der Jahresabbuchung verfahre ich ähnlich: Aus Hibiscus die Retouren ausdrucken, dann alle anrufen oder mailen und fragen was los war. "Ich bin doch schon längst weggezogen...Bla Bla". Das ist jedes Jahr die aufwändigste Arbeit.

Gruß Rüdiger
Oskar55
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 28. September 2022, 16:51
Verein: FFW Schneppenbach e.V.
Mitglieder: 110
JVerein-Version: 2.8.18
Betriebssystem: Linux

Re: Abrechnungslauf

Beitrag von Oskar55 »

Hallo Frank
Die Differenz der Mitgliedskonten bei Barzahlern nach Zahlungseingang gleiche ich wie folgt aus: Ich gehe unter Buchführung > Buchungen und wähle "Neu" aus. Dann "Mitgliedskonto ...." an klicken. Dann erscheinen (Voreingestellt ist: Mitgliedskontoauswahl "nur Ist, Differenz Fehlbetrag) die Mitglieder mit Rückständen =Barzahler. Oben unter Konto ein Gegenkonto (Giro) auswählen dann Mitglied auswählen und speichern, dann ist das Mitgliedskonto ausgeglichen.

Gruß Oskar
MGV1864
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. November 2022, 12:53
Verein: MGV Liederkranz Gondelsheim e.V.
Mitglieder: 185
JVerein-Version: 2.8.4
Betriebssystem: Windows 10

Re: Abrechnungslauf

Beitrag von MGV1864 »

Vielen Dank Euch beiden !
Frank
Antworten