Rechnungen in JVerein einfügen und Summen im Buchungsjournal fehlerhaft

JVerein-Benutzer diskutieren über Erweiterungswünsche

Moderator: heiner

kugelblitz
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 17. Mai 2014, 13:31
Verein: Obst- und Gartenbauverein Oberbrüden
Mitglieder: 180
JVerein-Version: 2.8.18
Betriebssystem: WIN7;WIN10
Wohnort: Oberbrüden

Re: Rechnungen in JVerein einfügen und Summen im Buchungsjournal fehlerhaft

Beitrag von kugelblitz » Donnerstag 9. Januar 2020, 16:28

Habe soeben bei mir auch eine Differenz festgestellt, hatte zwei Ursachen. Zuerst waren Buchungen ohne Buchungsart sowie bei Splitbuchungen von Mitgliedsbeiträgen waren die Mitglieder nicht zugeordnet!!(Buchung Mitgliedskonto)

Gruß Manfred

RuderMarkus
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 15. September 2018, 23:32
Verein: Osnabrücker Ruder-Verein
Mitglieder: 400
JVerein-Version: 2.8.17
Betriebssystem: Win

Re: Rechnungen in JVerein einfügen und Summen im Buchungsjournal fehlerhaft

Beitrag von RuderMarkus » Donnerstag 16. Januar 2020, 21:14

Hallo zusammen,

also bei mir wird das korrekt berechnet:
2020-01-16 21_02_49-buchungsjournal-20200116-210125.PDF - Adobe Acrobat Reader DC.png
2020-01-16 21_02_49-buchungsjournal-20200116-210125.PDF - Adobe Acrobat Reader DC.png (33.96 KiB) 328 mal betrachtet
So sieht die Buchung aus:
2020-01-16 21_05_38-Jameica 2.8.2.png
2020-01-16 21_05_38-Jameica 2.8.2.png (9.96 KiB) 328 mal betrachtet

Mein Vorgehen:
1) Buchungsart zuordnen, speichern.
2) Rechtsklick: Splitbuchung
3) solange "Neu", bis die Differenz 0,00€ ist.
4) Speichern

Gruß
Markus

BChristiansen
Beiträge: 5
Registriert: Montag 7. Dezember 2015, 14:09
Verein: Pfadfinder-Förderverein Weiße Rose e.V.
Flüchtlingshilfe im Stadtbezirk Aplerbeck e.V.
Mitglieder: 100
JVerein-Version: 2.8.12
Betriebssystem: Windows 7
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Rechnungen in JVerein einfügen und Summen im Buchungsjournal fehlerhaft

Beitrag von BChristiansen » Donnerstag 13. Februar 2020, 16:14

Hallo,
ich hab mir eine Buchungart "Splittbuchung" in der Klasse Ertragsneutral angelegt,
die Haupt- und die Gegenbuchung bekommen diese Buchungsart (die 48 Euros aus dem Beispiel),
nur die Splittbuchungen (die 24 Euros) bekommen die korrekte (Mitgliedsbeiträge).
Das bläht die Mitgliedsbeitäge nicht unnötig auf.
Da der Saldo der Splittbchung immer 0 sein sollte, ist die Kontrolle einfach,
und auch die Kassenprüfer*innen sind zufrieden.
Bernhard

Antworten