zusatzfelder nachträglich importieren

Hier können die JVerein-Frischlinge ihre Fragen stellen.

Moderator: heiner

Antworten
inoculator
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 11:17
Betriebssystem: linux

zusatzfelder nachträglich importieren

Beitrag von inoculator » Donnerstag 3. Oktober 2019, 17:41

Hallo,
nachdem wir JVerein mit den Mitgliedsdaten gefüttert hatten, kamen verschiedene Anforderungen zutage, welche sich aus der aktuellen Vorstandsübernahme ergeben,
Dementsprechend mussten im Nachhinein Zusatzfelder definiert werden.

Wie aber bekomme ich die Werte dieser Felder nun aus eine vorhandenen Tabelle nachträglich in die Datenbank?
Ich habe versucht, die Tabellenstruktur in MYSQL zu verstehen, aber wer auch immer das ER-Model bei den Zusatzfeldern geschrieben hat, scheint ein Wunder geschaffen zu haben.
Es gibt zwar eine Indextabelle mit den Zusatzfeldern aber die Wertetabelle kommt ohne Primary Key und Forgein Key, bzw. scheinbar ohne "sichtbare" Verknüpfung aus.

Wie also muss ich vorgehen?

Gruss
Carsten

inoculator
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 11:17
Betriebssystem: linux

Re: zusatzfelder nachträglich importieren (gelöst)

Beitrag von inoculator » Dienstag 8. Oktober 2019, 09:38

moinsen,

ich kann verstehen, daß keiner hier eine Antwort oder eine Frage formuliert, hört sich meine Beschreibung doch grundlegend falsch an.
Und richtig, sie ist falsch.

Ich habe mit Libre Base gearbeitet, und aus einem mir unerfindlichen Grund werden zwar die Felder "id" und "mitglied" angezeigt, jedoch keine Werte.
Wenn ich dagegen im mysql client einen rudimentären selcet absetze, siehe da, es sind alle Werte belegt.

Meine Begeisterung für Libre Office ist im sinkflug. Hatte ich doch mit Serienbriefen aus Datenbankquellen schon ähnlich verwirrende Probleme.
Naja, anderes Thema.

Nevertheless: Danke für's Lesen und Kopfschütteln, ich arbeite am nächsten Blödsinn.... ;-)

Gruss
Carsten

Antworten