Import der Mandat Sequence

Hier können die JVerein-Frischlinge ihre Fragen stellen.

Moderator: heiner

Antworten
cruman
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 4. Oktober 2019, 10:40
Verein: Bike-Action-Team Rauenberg e.V.
Mitglieder: 40
JVerein-Version: 2.8
Betriebssystem: Linux

Import der Mandat Sequence

Beitrag von cruman » Freitag 4. Oktober 2019, 11:30

Hallo,

für unseren Verein würde ich auch gerne auf JVerein in der aktuellen Version 2.8.18 umstellen, das Programm macht einen wirklich sehr gut durchdachten Eindruck!

Aktuell habe ich allerdings ein Problem beim Import der Mitgliederdaten. Wir verwenden ausschließlich SEPA Lastschriften für die Mitgliedsbeiträge und haben diese bei allen Mitglieder schon mindestens einmal durchgeführt. Beim Import müsste also "Mandat_Sequence" auf RCUR gesetzt werden. Genau das gelingt mir jedoch nicht. :?

Was habe ich probiert?

In der CSV Datei habe ich eine entsprechende Spalte angelegt: "Mandat_Sequence" mit dem Wert RCUR. Testweise auch ungültige Einträge wie "7" oder "XXXX". Diese führen nicht zu Fehlermeldungen. Alle Mitglieder werden nach dem erfolgreichen Import den Wert "Erste Lastschrift" auf.

Ich habe natürlich auch gesucht:
  1. In der Doku ist eine Beispiel-Datei mit allen Feldern für den Import aufgeführt. Dort scheint mir ein Eintrag zu fehlen und zwar ausgerechnet die Mandat_Sequence. Aktuell wäre diese "1", die Mandat_Version wäre "l", aber das "l" steht ja für die Zahlungsart. Alles andere ist dann auch um eine Spalte verschoben, bspw. Handy oder EMail Adresse. :!:
  • Im Changelog zur Version 2.6.0 ist aufgeführt, dass Mandat_Sequence und Mandat_Version importiert werden können. Dort wird auch auf diesen Thread zur damaligen Entwicklerversion verwiesen: viewtopic.php?f=5&t=1666&p=6763
  • Die Suche liefert einen Hinweise darauf, dass die vollständige Beispieldatei nicht richtig ist. Dort wird unter Mandat_Sequence eine "1" aufgeführt, richtig wäre FRST oder RCUR. Allerdings gibt es in diesem Thread wenigstens Fehlermeldungen, falls falsche Werte angeführt sind. Der Thread ist allerdings schon von 2014, Version 2.6.0 immerhin von 2016...
So, da stehe ich jetzt und komme nicht weiter. Ich könnte natürlich für dieses Jahr einfach einen Abrechnungslauf machen, den ich nicht zur Bank gebe. Danach alle Konten manuell ausgleichen. Das würde funktionieren, da ich erst ab 01.01.2020 die Jahresabschlüsse mit JVerein machen werde. Aber das kann doch nicht im Sinne des Erfinders, sorry Entwicklers sein.

Viele Grüße
Manfred

cruman
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 4. Oktober 2019, 10:40
Verein: Bike-Action-Team Rauenberg e.V.
Mitglieder: 40
JVerein-Version: 2.8
Betriebssystem: Linux

Re: Import der Mandat Sequence

Beitrag von cruman » Samstag 5. Oktober 2019, 17:05

Noch ein wenig mehr experimentiert... Selbst eine Änderung in der Datenbank auf der Tabelle MITGLIEDER ändert nichts an der Anzeige. Mir scheint, dass diese Felder gar nicht mehr benutzt werden sondern nur noch aufgrund der Abrechnungsläufe berechnet werden ("Lesefeld"). Im Grunde könnte ich damit auch gut leben. Entweder gebe ich es dann fälschlicherweise als FRST zur Bank oder editiere das XML vor dem Upload zur Bank.

Ich vermute aktuell, dass nur die beim Import aufgelisteteten Felder importiert werden können und nicht mehr alle.

Wenn jemand das Verhalten so bestätigen könnte, wäre nett. Dann könnte man zu gegebener Zeit auch die Dokumentation anpassen.

Antworten